fbpx
/ Allgemein / Marc Pircher im Livestream

Marc Pircher im Livestream

Volksmusik

FS an 15. November 2020 - 20:30 in Allgemein, Live-Stream 01-100, Marc Pircher, Promi, Volksmusik

Marc Pircher - auch beim Ervolksmusiker herrscht Zwangspause

Livetalk mit Marc Pircher. Auch beim Ervolksmusiker herrscht momentan Stillstand. Wie er die Coronazeit bislang durchstanden hat und was seine Pläne für 2021 sind, das könnt Ihr in diesem Video erfahren. Heute außerdem wieder mit dabei: Werner Plüss von Radio Melody. Auch Überraschungsgäste sind in dieser Sendung mit dabei.

MARC PIRCHER
Der Zillertaler Musiker und Entertainer überzeugt auf seinem Album erneut sowohl mit Wandlungsfähigkeit als auch durch Kontinuität.

Wo Marc Pircher drauf steht ist Marc Pircher drin. Eh klar, aber wer sich mit der Discografie des Tirolers intensiver beschäftigt, erkennt recht bald, wie sehr der Vollblutmusiker in ihm durch die einzelnen CDs schimmert, sich die Lieder nicht wie ein Ei dem anderen gleichen, er aber trotzdem für seine Fans bereits nach kürzester Zeit des Hörens als ihr Marc erkennbar ist . Marc pflegt eine zeitgemäße, musikalische Entwicklung, ohne dabei seine Wurzeln zu verlassen. Er nimmt seine Fans mit und die begleiten ihm gerne durch seine Karriere.

Marc, der Mann und seine Harmonika. Eine Einheit, ein Alleinstellungsmerkmal, selbst wenn er sie auf der Bühne nicht immer vor der Brust hat. Marc Pirchers Karriere läuft seit mehr als 25 Jahren auf hohem Niveau.

Wer ihn jemals live auf der Bühne erlebt hat, erkennt sehr schnell, dass er als Entertainer in einer eigenen Liga spielt. Die Interaktion mit seinem Publikum, dazu eine persönliche Nähe, die er zulässt, ohne dabei die Distanz zu verlieren, sein untrügliches Gespür für Emotionen und Gefühle, welches oft auch in Themen seiner Lieder mündet… ‚ Musik und Text sind das eine‘, sagt er und verweist im gleichen Satz dann auf die Arrangements seiner Lieder. In ihnen muss dieses Quäntchen an musikalischer Aktualität stecken, denn die Hörgewohnheiten der Menschen verändern sich, so wie die Menschen selbst. ‚Ich sehe heute mit 41 Jahren auch vieles anders. Die Musik entwickelt sich weiter und das empfinden von Musik ist ja auch ein Spiegel von uns selbst. Musik erwischt uns auf der Gefühlsebene. So geht es meinen Fans, so geht es mir und es ist daher ganz natürlich, dass sich meine Musik thematisch und handwerklich weiterentwickelt‘, sagt Marc. Nachsatz: ‚Es wäre doch mehr als eigenartig, wenn ich seit mehr als 20 Jahren gleich klingen würde. Mir gefällt‘s, mein Publikum zu überraschen und dabei immer Marc Pircher zu bleiben‘.

Kommentare sind deaktiviert
Diesen Artikel bewerten
X