fbpx
/ 601-700 / Johannes Niggl #678 – Die Dirndl in an Dirndl

Johannes Niggl #678 – Die Dirndl in an Dirndl

Volksmusik

FS an 15. Dezember 2020 - 0:00 in 601-700, Johannes Niggl, Promi, Video, Volksmusik

Johannes Niggl im Interview bei Promigeflüster

Johannes Niggl kennen viele treue Fans von Promigeflüster noch, als er 2015 die Sommerhitparade bei "immer wieder sonntags" gewann und zum Sommerhitkönig gekürt wurde. Mittlerweile sind 5 Jahre vergangen und Johannes ist ein fescher junger Mann geworden. In der Zwischenzeit hat er die Schule beendet und einen Beruf erlernt, aber die Musik sorgt für den entsprechenden Ausgleich. Seine Liebe zum Musizieren entdeckte Johannes bereits im zarten Alter von 3 Jahren, als er von seinen Eltern eine Spielzeugharmonika zu Weihnachten bekam. Er war von ihr so begeistert, dass er sie überall mit hin nahm und spielte.

Auf seiner aktuellen CD "Die Dirndl in an Dirndl" stellt er gekonnt unter Beweis, was die volkstümliche Musik so zu bieten hat. Auch eigen komponierte stücke sind darauf zu finden. Wie bei allen Künstlern, sind auch bei Johannes alle Termine dieses Jahr entweder ausgefallen, oder werden zeitnah, sobald es wieder möglich ist nachgeholt.

Dirndl ist eine Verkleinerungsform von Dirn – der bairisch-österreichischen Variante von hochdeutsch Dirne – und bezeichnet in den entsprechenden Mundarten auch noch im heutigen Sprachgebrauch schlicht ein junges Mädchen (vgl. auch niederdeutsch Deern), während im modernen Sprachgebrauch die negativ belegte Bedeutung „Prostituierte“ (Dysphemismus) assoziiert wird. Bis etwa Mitte des letzten Jahrhunderts war Dirn auch die gebräuchlichste oberdeutsche Bezeichnung für eine in der Landwirtschaft beschäftigte Magd (auch hochdeutsch Dirne wurde speziell für junge Frauen niederen Standes und insbesondere Dienstboten in Haus- und Landwirtschaft gebraucht). Dirndlgewand ist die Bezeichnung für Kleidungsstücke die von als Dirn bezeichneten Frauen getragen werden. Heutzutage wird der Ausdruck vielfach zu Dirndl verkürzt.

Kommentare sind deaktiviert
Diesen Artikel bewerten
X