fbpx
/ 601-700 / Die Fexer #653 – die kleinste Blaskapelle

Die Fexer #653 – die kleinste Blaskapelle

Volksmusik

FS an 19. Juni 2020 - 0:00 in 601-700, Die Fexer, Promi, Video, Volksmusik

Die Fexer - "die kleinste Blaskapelle der Welt" im Interview

Der Name „Die Fexer“ ist an ihrem ersten Auftritt in Berngau entstanden… - Damals sind die Drei vor Aufregung nochmal auf’s Klo gerannt und die alte Wirtin rief ihnen dabei nach: „Ah heut spielen die Fechser auf!“ Die Mama übersetzte den bayrischen Begriff dann in Ableger oder Nachkommen einer Pflanze. Da das junge Trio die Nachkommen der Eltern und von der örtlichen Blaskapelle sind, stand der Bandname natürlich sofort fest: DIE FEXER! - Die wahrscheinlich kleinste Blaskapelle der Welt.

Hochkarätige Blasmusik, gemixt mit modernen Arrangements und jugendlichem Charme. Das ist das Erfolgsrezept der Fexer. Mittlerweile begeistert das Trio seit 15 Jahren ihr Publikum weit über die bayerischen Landesgrenzen hinaus und verschafft sich dadurch einen überaus großen Bekanntheitsgrad in der Blasmusikszene. Mit ihrer einzigartigen Besetzung aus Tuba, Trompete und Flügelhorn sind die Drei nicht nur auf privaten Feierlichkeiten und Bierzelte ein Highlight, sondern auch bei Festivals eine absolute Sensation.

Kommentare sind deaktiviert
Diesen Artikel bewerten
X