fbpx
/ 601-700 / Ben Dolic #643 – Die ESC Preparty – online

Ben Dolic #643 – Die ESC Preparty – online

Pop

Pressefoto: ©Zlatimir Arakliev
FS an 10. April 2020 - 0:00 in 601-700, Ben Dolic, Pop, Promi, Video

Ben Dolic im Interview bei Promigeflüster

Ben Dolic, er hätte am 16.05.2020 Deutschland beim ESC in Rotterdam mit den Titel "Violent Thing" ins Rennen gehen sollen. Leider haben die aktuellen Ereignisse auch den ESC lahm gelegt.  Es sind einige Ersatzverunstaltungen zum ESC geplant. Die weltweit größte Show verfolgen rund 200 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen. Wie Ben Dolic mit der Situation umgeht, wie es ihn getroffen hat und wie es nun für ihn weiter geht, im Interview erfahrt ihr es.

Preparty von Madrid mit Ben Dolic findet online statt

Eigentlich ist der April der Monat, in dem die Künstler des anstehenden Eurovision Song Contest auf verschiedenen Prepartys ordentlich Werbung für sich machen. Doch der ESC 2020 in Rotterdam musste wegen der Coronakrise abgesagt werden - und auch die Partys vorweg können wegen des Virus nicht wie geplant stattfinden. Die spanischen Fans von Eurovision-Spain haben nun reagiert und die von ihnen traditionell veranstaltete PreParty ES ins Internet verlegt. Am 11. April ab 22 Uhr wird die Party auf ihrem YouTube-Kanal gestreamt. Mehrere ESC-Kandidaten des Jahres 2020 haben schon zugesagt, auch Deutschlands Act Ben Dolic ist dabei. Sie sollen jeweils mit einem vorher eingereichten Video auftreten. Ursprünglich sollten am 10. und 11. April Tausende Fans im Club La Riviera in Madrid zusammen den ESC und seine Stars feiern.

Der 65. Eurovision Song Contest sollte 2020 in den Niederlanden stattfinden. Am 18. März hat die European Broadcasting Union aufgrund der Corona-Pandemie entschieden, den Wettbewerb abzusagen. Einige Länder haben schon bekannt gegeben, dass ihre Acts auch 2021 dabei sein werden.

Europe Shine a Light am 16.05.2020 - 21:00 Uhr - ARD

Es ist ein Abend für Europa, die Künstlerinnen und Künstler des ESC sowie deren Fans. In der Live-Show aus dem niederländischen Hilversum werden all diejenigen geehrt, die in diesem Jahr beim ESC in Rotterdam aufgetreten wären. In den 150 Minuten gibt es Schalten über den gesamten Kontinent, viel Musik und einige Überraschungsauftritten ehemaliger ESC-Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Kommentare sind deaktiviert
Diesen Artikel bewerten
X