fbpx
/ aktuell / Astrid M. Fünderich – SOKO Stuttgart – letzter Fall

Astrid M. Fünderich – SOKO Stuttgart – letzter Fall

Astrid M. Fünderich
Pressefotos: ZDF/Markus Fenchel

Astrid M. Fünderich und ihr Team der SOKO Stuttgart lösen den letzten Fall vor der Sommerpause.

Am Donnerstag, den 01. April 2021, zeigt das ZDF um 18 Uhr die letzte Folge der ereignisreichen 12. Staffel der beliebten Kriminalserie „SOKO Stuttgart“. Aber keine Angst, derzeit wird kräftig gedreht - natürlich unter strengen Corona-Bedingungen - damit ab Herbst die neuen Folgen der 13. Staffel im ZDF ausgestrahlt werden können.

Aus dem 12. Jahr verabschiedet sich das beliebte Stuttgarter SOKO-Team bis zur neuen Staffel im Herbst mit einer spannungsgeladenen Schatzsuche: Ein Geschichtsprofessor der Uni Stuttgart wird erstochen aufgefunden und während den Ermittlungen erfahren die Kommissare, dass der Historiker auf der Suche nach einem Schatz war. Den hatte sein Vater einst von Zwangsarbeitern in Stuttgart zusammengeraubt und bei Kriegsende versteckt. Lediglich einen Brief mit codierten Hinweisen hatte er seinem Sohn hinterlassen.

Die Erste Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) und Kriminalhauptkommissar Jo Stoll (Peter Ketnath) sind sich sicher: Dieser Brief ist der Schlüssel zur Lösung des Mordfalls. Und so lassen sie sich auf eine nervenaufreibende Schatzsuche ein – jedoch gegen den Willen des Kriminaldirektors Michael Kaiser (Karl Kranzkowski). Gibt es den Schatz wirklich oder sitzen die Ermittler einem Ammenmärchen auf?

Für die Folge „Schatzsuche“ konnten Nina Vorbrodt („Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5“, „Sankt Maik“), Simona Theoharova („Pfote zum Glück“, „The Unseen“), Moritz Heidelbach („Digital Love“, „Der Zauberwürfel – Mord in der Familie“) und Lukas Ullrich („Die blaue Sophia“) als EpisodendarstellerInnen gewonnen werden. Regie führte Tanja Roitzheim, an der Kamera: Niklas J. Hoffmann.

Auch die finale Episode verspricht wieder eine große Portion Stuttgart-Atmosphäre: Gedreht wurde unter anderem in den denkmalgeschützten Travertin-Hallen in Bad Cannstatt und an den eindrucksvollen Kolossalsäulen in Stuttgart-Münster.

Pressefotos

Kommentare sind deaktiviert
Diesen Artikel bewerten
X