/ Kategorie / Stefanie Hertel

Stefanie Hertel – MAMMA MIA!

Stefanie Hertel - Mamma Mia 2

Stefanie Hertel im MAMMA MIA! Fieber

Stefanie Hertel - Mamma Mia 5Schlagerstar Stefanie Hertel war bereits als junges Mädchen ABBA Fan, die Deutschlandpremiere von MAMMA MIA! im Jahr 2002 begeisterte sie restlos. Schon oft wollte sie in eines der Kostüme schlüpfen. Nun hat das Erfolgsmusical der 34-Jährigen diesen lang gehegten Traum erfüllt. MAMMA MIA! lud sie ins Stage Palladium Theater in Stuttgart ein, wo sie ein farbenfrohes Kostüm und Plateauschuhe anziehen durfte, um mit den legendären Dynamos in den Original Kulissen zu singen und zu tanzen.

Stefanie Hertel - Mamma Mia 4„Das MAMMA MIA! Fieber hat mich schon immer gepackt, doch nach dem heutigen Tag noch viel mehr! Die Musik ist großartig, die tollen Kostüme und das Bühnenbild versetzen einen sofort in Urlaubsstimmung, dieses tolle Gesamtpaket macht einfach super Laune“, schwärmte sie nach ihrem Auftritt. Nach diesem Tag auf der Original Showbühne im Dynamo-Kostüm bin ich wohl endgültig der größte Fan von MAMMA MIA!“

Bei ihrem Besuch durchlebte sie den Tagesablauf eines Darstellers. Da sie alle Lieder längst mitsingen kann, fiel es ihr leicht, mit dem musikalischen Leiter Jörg Hilger den Song „Super Trouper“ einzuüben. Anschließend zeigten ihr der künstlerische Leiter Alexander Grünwald und der Dance Captain Heather Carino vor der Spiegelwand auf der Probebühne, den Gesang mit einer Choreografie zu verbinden. Geduldig arbeitete Stefanie Hertel daran, jedes Wort des Textes mit der entsprechenden Körperbewegung oder einem Tanzschritt umzusetzen – zunächst alleine, später zusammen mit den drei Dynamos. Claudia Agar (Donna), Helena Blöcker (Rosie) und Raphaela Groß-Fengels (Tanja). Schon nach kurzer Zeit beherrschte Stefanie Hertel die Choreografie des legendären Trios.

Stefanie Hertel - Mamma Mia 3Anschließend kümmerte sich eine Maskenbildnerin für den ersten Schritt der Verwandlung um eine Hochsteckfrisur. Nächster Termin: Kostümabteilung. Im Fundus, dem großen begehbaren Kleiderschrank, stöberte der Schlagerstar durch die farbenfrohen und glitzernden Kostüme mit Trompetenärmeln und weit ausgestellten Kragen. Schnell fiel ihre Wahl auf einen zitronengelben Anzug, den Donna im Musical trägt. Da alle Kostüme jedem einzelnen Darsteller auf den Leib geschneidert sind, legten die Mitarbeiter der Kostümabteilung blitzschnell Hand an, damit das hautenge Outfit für den großen Auftritt auf der Bühne gut passte. „Davon habe ich schon oft geträumt. Jetzt ist es endlich soweit. Toll!“, strahlt sie beim Blick in den Spiegel.

Srefanie Hertel - Mamma Mia 1Mit Liedtext, Choreografie, Kostüm und neuer Frisur ausgestattet, stand sie schließlich mit den Dynamos auf der Seitenbühne bereit für den Höhepunkt des Tages, den Auftritt auf der Showbühne. „Die Aufregung kommt nun schon dazu, es ist ja etwas komplett neues für mich, eine riesengroße Freude!“, schilderte sie. Schon nahm sie Anfangsposition ein, die Beleuchter richteten die Scheinwerfer aus und der musikalische Leiter dirigierte die ersten Takte. Mit strahlenden Augen sang und tanzte sich Stefanie Hertel durch die einstudierte Choreografie. Claudia Agar, die bei MAMMA MIA! die Rolle der „Donna“ und der „Rosie“ spielt, ist voll des Lobes: „Das hat Stefanie schon toll gemacht mit dem Gesang und den Tanzschritten. Und vor allem sieht sie dabei super aus! Gerne kann sie bei uns spielen, dann kann ich endlich mal Urlaub machen“, sagte sie lachend. Nur ungern tauschte Stefanie Hertel am Ende des Tages das MAMMA MIA! Kostüm wieder gegen ihre Jeans ein, um sich in der Abendvorstellung ein weiteres Mal als Zuschauer von MAMMA MIA! mitreißen zu lassen.

Quelle: Stage Entertainment

277 Stefanie Hertel

277StefanieHertel

Stefanie Hertel im Interview bei Promigeflüster

 

Wenn eine Künstlerin sich 28 Jahre lang in der Musikbranche behauptet, jährliche Alben veröffentlichen und ihre Produktionen in sicheren Abständen in die Charts führen kann, dann hat sie wohl das, was man eine „solide Karriere” nennt. Wenn eine Künstlerin aber auch in Massen mit Preisen überschüttet wird, die wichtigsten Wettbewerbe ihrer Szene gewinnt und über Jahre das meistfotografierte Gesicht der ganzen Nation ist, dann ist sie ein Star. Und wenn sie für das, was sie tut, von den Menschen für ihre Natürlichkeit geliebt wird, dann ist sie — das ist wohl die höchste Auszeichnung — ein Star des Volkes! Ganz Deutschland kennt Stefanie Hertel. Und jeder, der deutsche Schlager mag, liebt ihre Musik.
Wir hatten die Gelegenheit uns mit Stefanie im EUROPA PARK bei „immer wieder sonntags” zu unterhalten. Auch wenn in den letzten Monaten viel über die Beziehung mit Stefan Mross und dem neuen Partner an ihrer Seite in Klatschblättern zu lesen war, weiß sie gut damit umzugehen.
Zur Zeit arbeitet sie fleissig an einem neuen Album welches auch in Kürze erscheinen wird. Weitere Infos gibt es unter http://www.stefaniehertel.de

“immer wieder sonntags” geht in die Winterpause

nach Tillack Fritz
Stefan Mross (Foto SWR)

Liebe Promigeflüster Fans und Freunde,

 

14 Wochen lang hat uns die ARD (SWR) das gemeinsame Frühstück verschönert, natürlich ist das für alle Künstler nicht ganz einfach, denn sie mussten ja bereits zum Teil am Samstag anreisen, damit sie alle pünktlich bei den Generalproben waren. Aber das gehört einfach dazu und ich bin mir auch sicher, dass sie es am Abend an der Hotelbar noch gemütlich gemacht haben.

 

Vor allen Dingen hat er von allen seinen Fans und TV-Zuschauern ein großes Dankeschön verdient, denn Stefan Mross (und dazu gehört natürlich auch seine Familie) haben uns bewiesen, dass man auch in einer schwierigen Zeit noch etwas zum Lachen hat (Die Politiker sind da allerdings ausgeschlossen). Wenn man die Szene kennt, dann weiß man auch, dass man nicht jeden Tag gleich gut drauf sein kann. Das glaube ich, gilt auch für unseren Stefan, aber wenn er, nachdem er uns sein Rezept verschrieben hatte, auf die Bühne kam, merkte man davon nichts.

Die Kleinen am roten Mikrophon, gehören einfach dazu, sie waren wie in den vergangenen Jahren ganz einfach nur zum lieb haben (wenn man, wie meine Frau und ich Kinder mag) und natürlich merken sie sofort, dass Onkel “Stefan” mit ihnen spricht, als würde seine eigene Tochter auf der Bühne neben ihm stehen. Ein Urteil über die gesanglichen Leistungen sollte man sich nicht erlauben, denn bei der ganzen Aufregung kommt es natürlich auch zu kleinen Pannen. Und was ist noch ganz wichtig für die Stars von übermorgen, natürlich die Überraschung. Da wurden bei so manchen die Augen ganz groß, mitten im Sommer, war schon wieder Weihnachten.

Geschichten des Lebens, gehören zu dieser Sendung einfach dazu und ganz ehrlich, so manche Geschichte oder auch Schicksal berührte uns schon sehr, da merkt man dann, dass man doch noch ein Herz für andere hat, auch wenn es einen ganz persönlich nicht trifft. An dieser Stelle auch einmal ein großes Dankeschön an die Redaktion von “Immer wieder Sonntags” (SWR) Ihr habt auch 2011 wieder eine gute Auswahl getroffen und vielen Menschen eine große Freude bereitet.

 

Meine Top 15 der Stars und Bands:

Stefanie Hertel, Die Trenkwalder, Andy Borg, Claudia Jung, Semino Rossi (endlich wieder gesund) Anna Maria Zimmermann (nach ihren schweren Unfall endlich wieder bei ihren Fans), Judith Hildebrand (das hübscheste Zimmermädchen), Bayerische 7 ( diese Damenband ist einfach “Affengeil”), Laura Wilde (ein neuer Star am deutschen Schlagerhimmel), Hansi Hinterseer (12.000 meist weibliche Fans wanderten mit ihm auf den Kitzbüheler Hahnenkamm) und viele von ihnen waren natürlich beim großen Hansi Hinterseer Open Air in Kitzbühel dabei (10.September ab 20:15 Uhr ARD). Jürgen Marcus, Monika Martin, Roland Kaiser (auch er hat seine schwere Krankheit gut überstanden).

Wenn Nick P. auf die Bühne kommt, dann ist Stimmung angesagt, das liegt aber auch daran, dass er einfach ein liebenswerter Künstler ist, dem der große Erfolg in den vergangenen Jahren nicht zu Kopf gestiegen ist. Isartaler Hexen (aber nur den Namen nach, ansonsten Stimmung pur), Jürgen Drews (der selbsternannte König von Mallorca, will einfach nicht älter werden, kein Wunder wenn man Ramona seine Frau sich anschaut). Natürlich waren noch viele andere Künstler in diesen 14 Sendungen dabei, die uns begeistert haben.

Natürlich war auch mein Kollege Frank Stiller (www.promigefluester.de) immer im Backstage Bereich unterwegs und hat viele schöne Interviews aufgezeichnet. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei allen Mitarbeitern von der ARD /SWR und dem Europapark Rust (www.europapark.de) für die gute Zusammenarbeit 2011.

Zum Schluss:

Wir TV Zuschauer konnten es uns in den vergangenen Wochen auf unserem Sofa so richtig gemütlich machen und die Show einfach nur genießen, aber an dieser Stelle sei es schon noch erwähnt, dass dies nur möglich war, weil im Hintergrund viele Mitarbeiter vor und hinter den Kameras für einen reibungslosen Ablauf der Sendungen gesorgt haben, dies ist insbesondere bei Open Air Live Veranstaltungen nicht immer ganz leicht, besonders dann, wenn das Wetter verrückt spielt.

Nun müssen wir uns die nächsten Monate etwas neues einfallen lassen, damit uns das Sonntags-Frühstück noch besser schmeckt, aber ein Trost bleibt uns, im Mai 2012 geht die Gaudi von vorne los und dann sind wir wieder mit Stefanie und Stefan alle dabei, wenn auch mit einigen grauen Haaren mehr.

Aber halt, einer bleibt uns doch erhalten, Hubsi Trenkwalder, ihn können wir täglich von 18.00 – 19.00 Uhr mit seiner Sendung “Hubsis Welt” bei Gute Laune TV sehen. Weitere Infos unter www.gutelaunetv.de



TVdirekt&Co. – Zeitschriften der WAZ Mediengruppe

Andy Borg mit dem Musikanten Stadl auf Tournee

nach Tillack Fritz
IMG_1523

Andy Borg mit dem Musikanten Stadl zu Gast in München

(Andy Borg, Alpentrio Tirol v.l.)

Liebe  Musikandenstadl Freunde,

In der nicht ganz ausverkauften Olympiahalle erschienen die Fans von Andy Borg und seinen lustigen Musikanten, so wie es sein soll, im Dirndl und Lederhosen. Etwas ungemütlich waren allerdings die Sitzplätze in der Arena, denn da wurden nach alter Stadl-Manier Biertische und Bänke aufgestellt. Pech hatten die, die Plätze in der hintersten Reihe hatten. Ich durfte wenigstens ziehmlich nahe der Bühne in meinen gemütlichen Stuhl mit Lehne Platz nehmen. (Ein Dankeschön an die Veranstalter für die 2 Ehrenkarten)

Nachdem Andy Borg die Künstler vorgestellt hatte ging es gleich mit dem Alpentrio Tirol los, leider wird Georg  Astenwald das Trio Ende 2011 verlassen. Aber Mario Wolf und Christoph Purtscheller werden ohne ihn selbstverständlich weiter machen. Mit dem Lied Depperter Bua” fing 1983 alles an. 1990 belegten sie mit dem Lied “Da drob`n auf`m Berg steht a Kircherl” den 2.Platz beim Grand Prix der Volksmusik. Seid dieser Zeit nahmen sie einen Hit nach dem anderem auf und so konnten sie natürlich in München so richtig für Party-Stimmung sorgen und sind auch immer wieder bei Gute Laune TV in der Sendung “Hubsis Welt” zu sehen.(www.gutelaunetv.de)

(Monika Martin, Patrick Lindner, Stefanie Hertel v.l.)

Monika Martin gehört für mich zu den besten der Volkstümlichen Sängerinnen in der Schlagerszene, denn ihr Stimme ist einmalig. La Luna Blue” ist zu einem richtigen Ohrwurm geworden. Aber sie ist nicht die große Party Königin, denn viele ihrer Aufnahmen haben auch einen tieferen Sinn. Sie ist der Meinung, jederMensch braucht einen Schutzengel, da hat sie irgend wie recht. Das Münchner Publikum war von ihr einfach nur verzaubert.

Patrick Lindner hat sein Münchner Publikum immer fest im Griff, wenn er die Bühne betritt, dann bekommt so manche Dame verträumte Augen. So ist es auch dann kein Wunder, wenn er Geschenke bekommt. Schön war es aber auch, dass er Peter Alexander (der am 12.02.2011 in Wien gestorben ist) einige böhmische Lieder widmete. Patrick Lindner ist trotz seines großen Erfolges immer auf dem Boden geblieben und für seine treuen Fans hat er immer Zeit, auch wenn sie ihn einmal ganz privat treffen.

Stefanie Hertel stand ja im zarten Alter von vier Jahren mit ihren Vater Eberhard Hertel im vogtländischen Falkenstein auf der Bühne. Mit 6 Jahren sang sie ein Lied auf alle Teddybären nämlich den Teddybärjodler”. 1994 entdeckte sie ihre große Liebe zu dem bayerischen Gaudiburschen Stefan Mross. Von da an sind die beiden das Traumpaar der Volksmusik. Beide sorgen immer dafür, dass ihre gemeinsamen Auftritte für ihre Fans etwas ganz besonderes ist. Und Stefanie kann sich ja sehen lassen, denn egal ob im Abendkleid oder im Dirndl, sie sieht einfach zum anbeißen aus. Natürlich hat sie ihre Musikrichtung schon längst geändert dafür sorgen aber auch  Irma Holder und Jean Frankfurter die sie als Produzenten unter ihre Obhut genommen haben. Leider war Stefan in München nicht auf der Bühne dabei, eigentlich schade.

(Herlinde, Markus Wolfahrt v.l.)

Für weitere gute Stimmung sorgten dann noch die Jodlerkönig Herlinde (Lindner) sie ist ja auch die Mutter von Wolfgang Lindner junior der mit seinen jungen Stadlmusikanten für den richtigen Sound sorgt. Super bei dieser Tournee ist vor allen Dingen, dass endlich mal wieder live mit einer Band gesungen wird, das war natürlich auch für Markus Wolfahrt dem ehemaligen Sänger Klostertaler kein Problem. Nur ich Frage mich, warum hat er sich eigentlich von den Klostertalern getrennt, wenn er nun ohne sie alleine weiter macht?

Fazit: Ein gemütlicher Abend mit bekannten Stars des volkstümlichen Schlagers. Andy Borg führte mit viel Humor durch den Abend und vor allen Dingen er spielte er endlich einmal einen Dudelsack, wie er ja bereits in unserem Promigefluester Interview angekündigt hatte. Als er im Publikum stand, wollte er wissen, ob jemand weiß, wie alt der Musikantenstadl werden würde. Ich rief ihm von meinem Platz mit kräftiger Stimme zu: “30 Jahre!” – Seine Antwort: “der kommt bestimmt aus Österreich.” Andy, Andy! (Fotos: Fritz Tillack)

 

 

Frohe Weihnachten und viel Glück für das Jahr 2011

nach Tillack Fritz
Fritzl 2

Liebe Promigefluester Freunde,

In den vergangen Wochen ging es in unseren Fußgänger Zonen wieder rund, es war kaum ein durch kommen mehr aber es musste ja sein,wirklich? Dann gab es da in vielen Firmen die üblichen Weihnachtsfeiern und am nächsten Tag brummte so manchen der Kopf und man sehnte sich nach den Feierabend und endlich Ruhe. Viele Prominente Schlagerstars sind auf Tournee und besuchten noch einmal ganz schnell jede TV Show, wo es weihnachtlich zu ging, denn klar ist auch, so mancher(e) Schlagersängerin(er) brachte noch schnell eine neue CD auf den Markt, diese soll natürlich wie könnte es auch anders sein unter dem Christbaum liegen.Ja und kaum hat das neue Jahr begonnen, dann geht die Party wieder richtig los, dann gehen alle Publikumslieblinge auf große Tournee, denn die Kasse muss auch nach den Fest Tagen klingeln. Doch es stellt sich für so manchen Fan die Frage “Wie soll ich das bezahlen”? denn die Eintrittspreise sind gesalzen, aber die Veranstalter erklären uns dann nur, die Kosten für die Hallenmieten und alles was dazu gehört sind so hoch, das muss natürlich der Besucher bezahlen, na so kann man das auch sehen.

Es gibt aber eine Veranstaltung, diese gehört einfach zu Weihnachten dazu, wie der Osterhase zu Ostern, ich meine natürlich Nokia Night Of The Proms” in München war diese Show vom 09.12-12.12.2010 in der  4x Ausverkauften Olympiahalle zu sehen. Durch das weihnachtliche Programm führte, wie seid vielen Jahren Markus Othmer (Bayern 3) im Glitzeranzug. Na es könnte ja sein, dass er sich den schrillen Boy George anpassen wollte.Dann war da aus München eine Formation dabei, sie nannten sich schlicht Lichtmond ihr Auftritt war sehr zäh und man verstand sie kaum.Aber da war ja auch noch Kid Creole im flotten Karibik Sound (Annie, I`m Not Your Daddy) John Miles (Music Was May First Love). Die Fans von Sir Cliff Richard mussten viel Geduld auf bringen, aber es hat sich für alle gelohnt, denn der ewig junge Rock’n Roll Star zeigt es noch allen und brachte die Olympiahalle zum Schluss noch einmal mit seinen Hits (Rote Lippen soll man küssen) zum kochen. Und alle freuen sich schon wieder auf Night Of The Proms 2011,  ja und dann ist Weihnachten nicht mehr weit.

Es Weihnachtet natürlich auch auf vielen TV Kanälen, denn jeder dieser Sender möchte natürlich die Zuschauer auf die angeblich schönste Zeit des Jahres mit weihnachtlichen Klängen einstimmen, allerdings sieht und hört man dann auch immer wieder die gleichen Stars, denn viele Aufzeichnungen stammen aus dem TV Archiv und man möchte eigentlich auch einmal andere vor allen Dingen internationale Interpreten(innen) oder Gruppen sehen.

Aber am Heiligabend freuen sich die Fans  sich dann wieder auf die Sendung der ARD “Weihnachten auf  Gut Aiderbichl 2010″ mit Francine Jordy , Marc Pircher und vielen bekannten Musikanten. ARD von 18.15 Uhr bis 20.00 Uhr. Nach der Tageschau geht es dann gleich um 20.15 Uhr beim ZDF weihnachtlich weiter. Weihnachten mit Marianne und Michael. Die Hüttenszenen  in der”Ellmauer Alm” und  am Wilden Kaiser wurden aber bereits im Oktober 2010 aufgezeichnet mit dabei sind  Stefanie Hertl mit ihren Papa Eberhard Hertl, Stefan Mross, Uwe Busse, Gaby Albrecht und die Schlagerkönigin Andrea Berg. Da kann man es sich doch daheim so richtig gemütlich machen, bevor man dann am 1.Weihnachtsfeiertag sich die Weihnachtsgans gut schmecken lässt, aber bitte danach unbedingt einen Spaziergang machen,

Letzte Meldung: Florian Silbereisen der Traummann aller Schwiegermütter hat es endlich auch einmal so richtig in Passau bei einigen Gläsern Glühwein  krachen lassen.doch von randalieren (laut AZ vom 17.12.2010) kann da wohl kaum die Rede sein. Florian und seine Helene fahren ja nun gemeinsam in den Weihnachtsurlaub,wohin hat die süße Helene nicht verraten. Und noch etwas, aus eigener BRAVO Erfahrung weiß ich auch, dass in den Redaktionen auch ganz schön getrunken wird.Klatsch Tante Kimberly Hoppe und Hubert Denk, die diese Geschichte über unseren Florian geschrieben haben, sollten das doch eigentlich wissen, aber es kann ja sein, dass die beiden nur Wasser trinken, soll ja gesund sein, lasst doch unseren Florian Silbereisen auch einmal so sein, wie er das gerne möchte und seine bezaubernde Helene wird garantiert nicht böse auf ihn sein.

(Foto: gutelaunetv)

Weihnachten bei gutelaunetv:

Der Münchner Privatsender gutelaunetv sorgt selbstverständlich für ein tolles musikalisches Weihnachtsfest mit vielen bekannten Schlagerinterpretinnen(en) los geht es am 23.Dezember um 20:00 Uhr mit der Sendung “Weihnachten der Stars” Die TV Zuschauer können dann am 24.12.2010 um 14:00 Uhr in der Sendung “Wünsche frei” ihre Freunde,Verwandten und Bekannten Grüße via Bildschirm senden. Alle weitere Informationen über die schönsten Weihnachts Sendungen auf gutelaunetv bekommt man unter www.gutelaunetv.de Übrigens, wenn man keine Zeit hat, sich es sich vor dem TV Gerät gemütlich zu machen, es gibt auch die Möglichkeit die Sendungen über die Hifi Anlage zu hören.Man braucht, wenn man seine Decorder nur an einen Audio Kanal anschließen so mache ich es schon seid langer Zeit. Wir wünschen der Redaktion und den Moderatorinnen(en) ein schönes Weihnachtsfest und für das Jahr 2011 viel Erfolg. Leider kann man gutelaunetv nur über diverse Programme empfangen und diese müssen bezahlt werden, aber es lohnt sich ganz einfach.

Lisa Schmidt und Nena Snezana Akhtar

Die schönste Weihnachtsfeier durfte ich ja bereits am 04.12.2010 am Michael Jackson Denkmal mit 40 Fans feiern. Ich habe  natürlich dieses wunderschön gestaltete Denkmal des King Of Pop noch einmal besucht.Leider macht auch hier der Schnee nicht halt, aber ich finde, das gehört in diesen Tagen vor Weihnachten einfach dazu. Aber natürlich macht das auch zusätzlich noch viel Arbeit. Nur, auch dieses Problem wird von Nena und Lisa wie immer super gelöst. Allen Michael Jackson Fans ein schönes Weihnachtsfest und viel Glück und Erfolg für 2011 und an dieser Stelle vielen Dank für die Fotos Nena Snezana Akhtar.

 

Frank Stiller und ich wünschen allen unseren Freunden von Promigefluester und Promigefluester.de/Blog ein schönes Weihnachtsfest und für das Jahr 2011 viel Glück, Gesundheit und Erfolg.

 

(Foto:Almut Kathi)

Nächste Folge im Blog: Kleine Änderung aus aktuellen Anlass : Der DSDS Wahnsinn beginnt am 08.01.2011 bei RTL.

Von Heimwehmelodie zu “Immer wieder sonntags”

nach Tillack Fritz

Liebe Freunde,

Erinnert Ihr Euch noch an den kleinen Lausbuben mit seiner Trompete,nein? Ich meine natürlich Stefan Mross,1989 gewann er den Grand Prix der Volkmusik mit der zauberhaften Melodie “Heimwehmelodie” an diesen Abend sah ich das erste Mal “Karl Moik” weinen, aber nicht weil er traurig war sondern weil sein Schützling gewonnen hatte. Aber leider gab es da auch einige Neider, die der Meinung waren, der Stefan könnte doch garnicht Trompete spielen, aber der kleine 13 Jährige Lausbub ließ sich nicht unterkriegen und er hatte recht, denn seine Karriere ging wie wir alle wissen steil nach oben. Und er verliebte sich in die süße Stefanie Hertl und wenn die beiden so auf der Bühne sieht, dann glaubt man ihnen dass sie ihre Liebe genießen, auch wenn da auch so manche Klatschzeitung so manche Geschichte über die beiden,wie wir aber alle wissen, ist an diesen Artikeln meistens nicht dran.Hier geht es den Verlagen um eine hohe Auflage, doch davon können heute viele nur noch träumen.

2005 übernahm Stefan Mross die Sendung “Immer wieder Sonntags” und er schaffte es, daraus seine persönliche Show zu machen (www.swr.de ) vor allen Dingen sorgt er im Europapark in Rust (www.europapark.de) dafür, dass ab 10:00 Uhr Vormittags die Post abgeht. Anders wie beim ZDF Fernsehgarten kommen hier die Schlager und Volksmusik Fans auf ihre Kosten so kann man vor den heimischen TV Gerät sein Sonntagsfrühstück gemütlich genießen und. Leider geht diese Sendung schon wieder langsam dem Ende entgegen, denn am 05.September 2010 verabschiedet sich Stefan Mross dann wieder aus dem Europapark. Aber es gibt ja einen Trost im Jahre 2011 geht die Gaudi wieder von vorne los. (www.hitfamily.de)

Musikantenstadl:

Karl Moik moderierte von 1983 bis 2005 diese erfolgreiche TV Sendung, aber die Macher dieser Show wollten nach einer so langen Zeit einfach einen neuen Typen, der die wie ich meine leicht angestaubte Sendung wieder auf Vordermann brachte, sie entschieden sich für Andy Borg und wie ich meine, es war eine sehr gute Entscheidung, denn endlich wurde auch das Publikum mit in die Show mit einbezogen, denn endlich durfte es seine Begeisterung zeigen und muss nicht wie bei Karl Moik brav auf den harten Bänken und Stühlen sitzen, nein die Fans dürfen auch ihre Lieblinge anfassen, so muss eine Familiensendung auch sein. Auch der Silvesterstadl wurde zu einer Party Meile,es darf auch wenn man will getanzt werden, das war bis 2005 eigentlich undenkbar, erst in der letzten Stadlstunde kam dann bei den Gästen Stimmung auf, aber kein Wunder, so mancher hatte zu dieser Zeit auch schon glasige Augen. Andy Borg (www.andy-borg.de) geht auch mit seinen Künstlern sehr gut um,er läßt sie zu Wort kommen,singt mit ihnen und trotzdem wirkt das ganze nicht wie eine Werbesendung.(Wetten dass… ist da das beste Beispiel dafür) Freuen wir uns also auch noch viele schöne Stunden mit Andy Borg und seinen lustigen Musikanten.

Maxi Arland: (www.maxiarland.de) stammt aus einer sehr musikalischen Familie. Sein Opa Rolf Arland schrieb für Roy Black viele Hits aber “Ganz in Weiß” ist bis heute der größte Erfolg geblieben.(Mehr über Roy Black in einem der nächsten Folgen)1994 nahm Maxi, Hansi und Henry Arland wie viele andere auch beim Grand Prix der Volksmusik mit dem Titel “Echo der Berge” teil und sie gewannen mit diesen Instrumental Titel den ersten Platz für Deutschland. Aus den kleinen Maxi wurde ein erfolgreicher Moderator. In der ARD starte er seine eigene TV Show “MusikantenDampfer”Maxi ist trotz des großen Erfolges auf dem Teppich geblieben und deshalb lieben ihn auch seine Fans, für sie gibt es ja auch eine  neue Samstag Abend Show”Melodien der Herzen” und 2011 geht Maxi natürlich auch wieder mit seinen Großen DampferShow auf Tournee, der Karten Vorverkauf dafür hat bereits begonnen, weitere Informationen gibt es auf seiner Homepage Seite.

Florian Silbereisen(www.floriansilbereisen.de.vu/) ist ein netter Bursche, kein Wunder also, dass sich Helene Fischer in in verliebt hat.Schon bevor er die Sendung “Feste der Volksmusik” am 07.02.2004 von Carmen Nebel übernahm, trat er in zahlreichen Volksmusiksendungen mit seinen damals noch langen blonden Haaren und seiner Steirischen Harmonika auf, wie war das noch Florian?”Rechts A Madl Links A Madl”hieß ein Titel von ihm. na nun hat er nur noch seine Helene an seiner Seite (Oder etwa nicht ?).

Dann haben wir da noch Carmen Nebel mit ihrer Sendung “Willkommen bei Carmen Nebel” Ansonsten fehlen aber aber der ARD und dem ZDF die weiblichen Show Moderatorinnen(ausgenommen “ZDF Fernsehgarten mit Andrea Kiewel)

Schaut man sich einmal bei den anderen Show Sendern um, dann fällt einen aber auch die Auswahl sehr schwer. Zu meinen persönlichen privaten Anbietern gehört da ganz einfach www.gutelaunetv.de dazu, leider kann man diesen nur über diverse zusätzlichen Programme empfangen. Aber es gibt da auch eine Sendung, die man sich ansehen sollte, wenn man dies kann. Denn in dieser erfährt man alles neue über die Schlager Szene,”Mittendrin-Das aktuelle Schlagermagazin, moderiert wird diese Sendung von der hübschen und charmanten Petra Frey (www.petrafrey.com) diese kennen wir ja schon seid langer Zeit als erfolgreiche Schlagersängerin. Ja was war den das? Stefan Mross Stargast in der Sendung-“Deutsche Schlager Hitparade”er sorgte mit seinen Auftritt für beste Laune bei dem Publikum für den TV Liebling von “Immer wieder sonntags”gabs tosenden Applaus, so muss es auch sein. Stefan mich und viele andere würde es freuen, wenn Du Dauergast bei Gute Laune TV wärst, bring Deine hübsche Frau Stefanie noch mit,dann kommt Freude auf. Aber Stefan wäre nicht Stefan, wenn er nicht gleich noch zwei bildhübsche Damen aus seiner erfolgreichen Show mit gebracht hätte Anja Schröter und Melanie Miric,beide beigeisterten bereits die Fans und TV Zuschauer bei “Immer wieder sonntags”ich bin mir sicher, wir werden noch einiges von diesen zwei Damen hören.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit.