/ Kategorie / Sommer

Marquess – Summer Special 1-2012

Marquess_Pressefoto_5_credit_Sascha_Pierro

Summer Special 2012 mit Marquess

Umso erstaunlicher, dass es eine Band aus Hannover geschafft hat, das spanische Lebensgefühl für ein internationales Publikum in Musik zu übersetzen und mit ihrem sonnendurchfluteten Soundentwurf aus spanischem Flair und eingängigen Popmelodien ein passioniertes Hitpaket zu schnüren, das auch jenseits jeglicher Landesgrenzen funktioniert. Die Rede ist von Marquess. Wir haben Marquess im Rahmen der Konstanzer Sommernächten getroffen. Sven Rohner hat sich ausführlich mit den 3 Musikern unterhalten. Infos unter: http://www.marquess.de

Andreas Hastreiter – Sommerhitkönig der Herzen!

Andreas Hastreiter

Andreas Hastreiter ist der Sommerhitkönig der Herzen!

 

Andreas Hastreiter, der junge Bursche aus den Bayrischen Wald erobert mit seinem Titel “Sommer in meinem Herzen” ein Millionen Publikum. Seit dem 13. Mai stellt er sich (am 24.06.2012 bereits zum sechsten Mal) der Herausforderung zu “Sommerhitkönig” in der ARD-Sendung “immer wieder sonntags mit Stefan Mross. Gelingt es ihm dieses Wochenende erneut sich gegen seinen Konkurrenten zu behaupten dann ist Andreas im Finale! Ab 1.Juli treten zwei neue Kandidaten gegen einander an und wer sich dann durchsetzt ist der letztendliche Gegner von Andreas.

Andreas kommt aus dem Bayrischen Wald einer kleinen Gemeinde bei Viechtach. Musik, speziell die Volksmusik liebt der 17 jährige Bursche über alles. Zu Zeit macht er eine Ausbildung als Elektroniker und seit seine Arbeitskollegen und natürlich auch der Chef erfahren haben, dass er bei “immer wieder sonntags” dabei ist unterstützen sie ihn in jeglicher Hinsicht und lassen speziell am Sonntag zwischen 10:00 und 11:30 Uhr die Telefondrähte heiß glühen.

Mit neun Jahren lernte er das Harmonika spielen und seitdem lies er sie nie wieder los. Mittlerweile ist er musikalisch schon ganz gut unterwegs. Da bleibt kaum noch Zeit für andere Hobby wie Fußball, Radfahren oder sein Engagement bei der Feuerwehr.

Um pünktlich am Samstag zu den Proben der TV-Sendung da zu sein werden die ca. 520 km bis nach Rust schon am Freitag, gleich nach der Arbeit zurück gelegt. Mutter Gisela ist immer an seiner Seite. Wenn man sonntags nach der Sendung noch den Europa Park besucht kann die Rückreise doch sehr lange dauern, wie uns Andreas schon verraten. 8 Stunden mit Stop und Go sind da keine Seltenheit. – Aber was nimmt man nicht alles in Kauf!

Jetzt noch mal der Aufruf: am kommenden Sonntag, 24.06.2012 ab 10:00 Uhr ARD einschalten und nach der Aufforderung von Stefan Mross zum Telefon greifen und für ANDREAS HASTREITER mit seinem Titel “SOMMER IN MEINEM HERZEN” anrufen und abstimmen!!! – DANKE

Infos unter: www.andreas-hastreiter.de

“immer wieder sonntags” geht in die Winterpause

nach Tillack Fritz
Stefan Mross (Foto SWR)

Liebe Promigeflüster Fans und Freunde,

 

14 Wochen lang hat uns die ARD (SWR) das gemeinsame Frühstück verschönert, natürlich ist das für alle Künstler nicht ganz einfach, denn sie mussten ja bereits zum Teil am Samstag anreisen, damit sie alle pünktlich bei den Generalproben waren. Aber das gehört einfach dazu und ich bin mir auch sicher, dass sie es am Abend an der Hotelbar noch gemütlich gemacht haben.

 

Vor allen Dingen hat er von allen seinen Fans und TV-Zuschauern ein großes Dankeschön verdient, denn Stefan Mross (und dazu gehört natürlich auch seine Familie) haben uns bewiesen, dass man auch in einer schwierigen Zeit noch etwas zum Lachen hat (Die Politiker sind da allerdings ausgeschlossen). Wenn man die Szene kennt, dann weiß man auch, dass man nicht jeden Tag gleich gut drauf sein kann. Das glaube ich, gilt auch für unseren Stefan, aber wenn er, nachdem er uns sein Rezept verschrieben hatte, auf die Bühne kam, merkte man davon nichts.

Die Kleinen am roten Mikrophon, gehören einfach dazu, sie waren wie in den vergangenen Jahren ganz einfach nur zum lieb haben (wenn man, wie meine Frau und ich Kinder mag) und natürlich merken sie sofort, dass Onkel “Stefan” mit ihnen spricht, als würde seine eigene Tochter auf der Bühne neben ihm stehen. Ein Urteil über die gesanglichen Leistungen sollte man sich nicht erlauben, denn bei der ganzen Aufregung kommt es natürlich auch zu kleinen Pannen. Und was ist noch ganz wichtig für die Stars von übermorgen, natürlich die Überraschung. Da wurden bei so manchen die Augen ganz groß, mitten im Sommer, war schon wieder Weihnachten.

Geschichten des Lebens, gehören zu dieser Sendung einfach dazu und ganz ehrlich, so manche Geschichte oder auch Schicksal berührte uns schon sehr, da merkt man dann, dass man doch noch ein Herz für andere hat, auch wenn es einen ganz persönlich nicht trifft. An dieser Stelle auch einmal ein großes Dankeschön an die Redaktion von “Immer wieder Sonntags” (SWR) Ihr habt auch 2011 wieder eine gute Auswahl getroffen und vielen Menschen eine große Freude bereitet.

 

Meine Top 15 der Stars und Bands:

Stefanie Hertel, Die Trenkwalder, Andy Borg, Claudia Jung, Semino Rossi (endlich wieder gesund) Anna Maria Zimmermann (nach ihren schweren Unfall endlich wieder bei ihren Fans), Judith Hildebrand (das hübscheste Zimmermädchen), Bayerische 7 ( diese Damenband ist einfach “Affengeil”), Laura Wilde (ein neuer Star am deutschen Schlagerhimmel), Hansi Hinterseer (12.000 meist weibliche Fans wanderten mit ihm auf den Kitzbüheler Hahnenkamm) und viele von ihnen waren natürlich beim großen Hansi Hinterseer Open Air in Kitzbühel dabei (10.September ab 20:15 Uhr ARD). Jürgen Marcus, Monika Martin, Roland Kaiser (auch er hat seine schwere Krankheit gut überstanden).

Wenn Nick P. auf die Bühne kommt, dann ist Stimmung angesagt, das liegt aber auch daran, dass er einfach ein liebenswerter Künstler ist, dem der große Erfolg in den vergangenen Jahren nicht zu Kopf gestiegen ist. Isartaler Hexen (aber nur den Namen nach, ansonsten Stimmung pur), Jürgen Drews (der selbsternannte König von Mallorca, will einfach nicht älter werden, kein Wunder wenn man Ramona seine Frau sich anschaut). Natürlich waren noch viele andere Künstler in diesen 14 Sendungen dabei, die uns begeistert haben.

Natürlich war auch mein Kollege Frank Stiller (www.promigefluester.de) immer im Backstage Bereich unterwegs und hat viele schöne Interviews aufgezeichnet. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei allen Mitarbeitern von der ARD /SWR und dem Europapark Rust (www.europapark.de) für die gute Zusammenarbeit 2011.

Zum Schluss:

Wir TV Zuschauer konnten es uns in den vergangenen Wochen auf unserem Sofa so richtig gemütlich machen und die Show einfach nur genießen, aber an dieser Stelle sei es schon noch erwähnt, dass dies nur möglich war, weil im Hintergrund viele Mitarbeiter vor und hinter den Kameras für einen reibungslosen Ablauf der Sendungen gesorgt haben, dies ist insbesondere bei Open Air Live Veranstaltungen nicht immer ganz leicht, besonders dann, wenn das Wetter verrückt spielt.

Nun müssen wir uns die nächsten Monate etwas neues einfallen lassen, damit uns das Sonntags-Frühstück noch besser schmeckt, aber ein Trost bleibt uns, im Mai 2012 geht die Gaudi von vorne los und dann sind wir wieder mit Stefanie und Stefan alle dabei, wenn auch mit einigen grauen Haaren mehr.

Aber halt, einer bleibt uns doch erhalten, Hubsi Trenkwalder, ihn können wir täglich von 18.00 – 19.00 Uhr mit seiner Sendung “Hubsis Welt” bei Gute Laune TV sehen. Weitere Infos unter www.gutelaunetv.de



TVdirekt&Co. – Zeitschriften der WAZ Mediengruppe