/ Kategorie / ARD

Mariella Ahrens – Francis Fulton-Smith – ARD-Vorabendserie

Ein Fall von Liebe - Annas Tochter

„Ein Fall von Liebe”: Start der neuen ARD-Vorabendserie mit Mariella Ahrens und Francis Fulton-Smith

Ein Fall von Liebe - Annas BabyAm Donnerstag, 30. Oktober 2014, startet im Ersten die neue ARD-Vorabendserie „Ein Fall von Liebe” mit Mariella Ahrens und Francis Fulton-Smith in den Hauptrollen. Nach drei Fernsehfilmen werden die Geschichten um Anwalt Florian Faber und die Journalistin Sarah Pohl donnerstags um 18.50 Uhr in acht Folgen weitererzählt.

Als Sarah (Mariella Ahrens) nach Leipzig zurückkehrt, klicken die Handschellen – gegen sie liegt ein Haftbefehl wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung vor. Trotz aller Unschuldsbeteuerungen landet sie in Untersuchungshaft und braucht einen Anwalt. Doch Florian (Francis Fulton-Smith) lehnt das Mandat zunächst ab. Nach ihrer Trennung vor einiger Zeit hat er kein Interesse daran, dass Sarah wieder in sein Leben tritt. In seiner neuen Kanzlei „Sternberg & Faber” hat er genug zu tun. Doch seine Partnerin Eva Sternberg (Kristin Meyer) nimmt den Fall an. Schritt für Schritt wird Florian in die „Causa Pohl” hineingezogen und er merkt bald, dass Sarah nicht mit offenen Karten spielt…

Ein Fall von LiebeProduziert wurde „Ein Fall von Liebe” von der Berliner CineCentrum Film- und Fernsehproduktion (Produzentin: Dagmar Rosenbauer, Producer: Jakob Krebs) im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste. Regie führen Sascha Thiel und Frauke Thielecke. Die Drehbücher stammen von Hannes Treiber, Sue und Wilfried Schwerin von Krosigk, Felix Binder, Anke Winschewski, Niels Holle und Thomas Brückner. Die Redaktion hat Johanna Kraus, Executive Producer ist Jana Brandt (beide MDR).

„Ein Fall von Liebe”: 8 Folgen, donnerstags um 18.50 Uhr im Ersten

Sturm der Liebe – 2000. Folge

Sturm der Liebe Folge 2000

Stürmische Zeiten in Wien: Am 10. Juni 2014 läuft die 2000. Folge der Erfolgstelenovela STURM DER LIEBE

Sturm der Liebe Folge 2000Anlässlich der Jubiläumsfolge STURM DER LIEBE fand der zweite Auslandsdreh in der Geschichte der Erfolgstelenovela statt. Denn das Fünf-Sterne-Hotel „Fürstenhof” wurde in Wien für die Auszeichnung als bestes Alpenhotel nominiert! Und so nehmen die Hotelerbin Charlotte Saalfeld (Mona Seefried), der langjährige Hoteldirektor Werner Saalfeld (Dirk Galuba) sowie die Anteilseignerin Pauline Jentzsch (Liza Tzschirner) an der Preisverleihung in der romantischen Kaiserstadt teil. Während Pauline Wien in vollen Zügen genießt, ahnt sie nicht, dass es dort zum großen Showdown zwischen ihrer großen Liebe Leonard (Christian Feist) und ihrem Ex-Freund Daniel (Daniel Buder) kommen wird …Schon einmal hatte das „Sturm der Liebe”-Team einen Abstecher ins Ausland unternommen: Im Jahre 2010 wurde anlässlich des fünfjährigen Jubiläums der Serie in Verona gedreht. Seit 2005 begeistert die Mischung aus romantischen Liebes- und spannenden Intrigen-Geschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel werktäglich um 15.10 Uhr ein treues Millionenpublikum und verzeichnet einen Markanteil von durchgehend über 20 %.

Sturm der Liebe„Es war eine große Freude für mich, dass der Jubiläumsdreh in meiner Heimatstadt Wien stattfand”, so Mona Seefried, die seit Folge 1 als Charlotte Saalfeld in „Sturm der Liebe” zu sehen ist. Nicht nur in Deutschland und Österreich hat die erfolgreichste Telenovela Europas eine ständig wachsende Fangemeinde. Die Serie wurde bisher in mehr als 20 Länder verkauft und im In- und Ausland mit diversen Preisen ausgezeichnet – zuletzt mit dem „European Soap Award 2013″ in Neapel als beste ausländische Serie.

Sendetermin für die 2000. Folge ist voraussichtlich der 10. Juni 2014. Aufgrund des anhaltenden Erfolgs können sich die Fans auch im nächsten Jahr auf weitere romantische und spannende Geschichten rund um das Nobelhotel „Fürstenhof” freuen.

„Sturm der Liebe” im Internet: www.daserste.de/sturmderliebe/

Sturm der Liebe

Silvesterstadl mit Andy Borg

Andy Borg_Silvesterstadl_2013

Mit Andy Borg ins neue Jahr 2014

Das Erste | Dienstag, 31. Dezember 2013 | 20.15 Uhr

Silvesterstadl

Die große Musikshow zu Silvester mit Andy Borg und seinen Gästen Live-Übertragung aus Klagenfurt

Die große Musikshow zu Silvester mit Andy Borg

Andy Borg_Silvesterstadl_2013Seit rund 20 Jahren feiern Millionen von Zuschauern in Deutschland, Österreich und der Schweiz regelmäßig die letzten Stunden des Jahres mit dem Silvesterstadl. Auch diesmal wieder zündet Gastgeber Andy Borg im Ersten ein Unterhaltungs-Feuerwerk mit vielen Stars aus Volksmusik und Schlager, darunter die Jungen Zillertaler, Marc Pircher, Linda Hesse, Ross Antony, Tony Marshall, die 3 Z’widern, Edlseer, der Marinechor der Schwarzmeerflotte, die CubaBoarischen, Alpin-Drums sowie Wolfgang Lindner jr. und seine Jungen Stadlmusikanten. Dagmar Koller, die Grande Dame der Bühne, wird ihre Heimatstadt Klagenfurt vorstellen. Im Wettstreit um den Stadlstern 2013 treten junge Talente aus Deutschland, Schweiz und Österreich gegeneinander an.

Kurz vor Mitternacht übergibt Andy Borg an seinen Kollegen Karsten Schwanke vor dem Brandenburger Tor, der den Countdown zum Jahreswechsel einleiten wird. Im Anschluss daran geht es mit „Die große Stadl-Party –  Stars, Hits und Stimmung im Silvesterstadl“ und den Highlights aus vergangenen Musikantenstadl-Sendungen bis 1.50 Uhr stimmungsvoll weiter.

Im Wettbewerb um den Stadlstern 2013 kämpfen die drei Finalisten – die Geschwister Weber aus der Schweiz, Laura Kamhuber aus Österreich und Andreas Hastreiter für Deutschland – um den Titel des Nachwuchstalents. Die Vorjahressiegerin Sandra Ledermann aus der Schweiz wird dem mittels Televoting gewählten Sieger bzw. der Siegerin die begehrte Trophäe überreichen.

LindaHesse  PressefotoJuZikl Marc Pircher CD

Mario Adorf in “Pinocchio”

Pinocchio, Teil 1

Mario Adorf spielt den alten Gepetto in dem Weihnachts-Zweiteiler: PINOCCHIO

TV-Tip: ARD | Mittwoch, 25. Dezember 2013 | 16:10 und Donnerstag, 26. Dezember 2013 | 16:10

Pinocchio, Teil 1Der arme, alte Geppetto (Mario Adorf) staunt nicht schlecht, als die von ihm aus einem Stück Holz geschnitzte Figur plötzlich quicklebendig wird. Schnell sorgt Pinocchio im ganzen Dorf für Aufregung. Die Holzpuppe hat fast alles, was einen richtigen Jungen ausmacht. Vor allem einen gesunden Appetit und jede Menge Unsinn im Kopf. Mit der Wahrheit nimmt es Pinocchio nicht immer so genau. Doch bei jeder Lüge wird seine Nase länger und länger. Pinocchio schwänzt die Schule, rührt den Direktor des Puppentheaters, Mangiafuoco (Ulrich Tukur), zu Tränen und stürzt sich von einem Abenteuer in das andere. Auf einer fantastischen Reise macht Pinocchio Bekanntschaft mit Füchsin (Sandra Hüller) und Kater (Florian Lukas), zwei zwielichtigen Gesellen, gelangt in das märchenhafte Wunderland, wird in einen Esel verwandelt – und findet sich schließlich sogar im Bauch eines riesigen Fisches wieder. Einen Traum verfolgt er dabei mehr als jeden anderen: endlich ein richtiger Junge zu werden, ein Junge aus Fleisch und Blut.
Pinocchio, Teil 1Es gibt Geschichten, die es wert sind, weitererzählt zu werden. „Pinocchio” ist so eine. Es ist die Geschichte vom Erwachsenwerden, die jede Generation anders interpretiert. Jeder kennt die um keine Lüge verlegene und dennoch sympathische Holzfigur mit der langen Nase. Doch wie kann es überhaupt sein, dass ein Stück Holz lebendig wird, überall für Chaos sorgt, die Schule schwänzt und schließlich sogar von einem Wal verschluckt wird? Gerade in der Kombination von Animation und Realfilm liegt der besondere Reiz dieser Neuverfilmung. Die hervorragenden Schauspieler Ulrich Tukur, Sandra Hüller, Florian Lukas, Inka Friedrich, Benjamin Sadler und vor allem Mario Adorf machen aus dieser „Pinocchio”-Verfilmung etwas ganz Besonderes, einen Familienfilm-Zweiteiler für die Festtage.

Kim-Sarah Brandts – Rote Rosen

Rote Rosen

Kim-Sarah Brandts ist ist Jule Jansen in der ARD-Telenovela Rote Rosen

Rote RosenJule und Sönke kämpfen gemeinsam gegen die MALAKRON-Sekte – und für ihre Liebe. In vielen Momenten wird ihnen bewusst, was sie verloren haben: nicht nur die große Liebe, sondern auch einen Seelenverwandten. Aber Jule kommt nicht über ihre Mitschuld am Tod von Sönkes Mutter hinweg. Als Britta in tödliche Gefahr gerät, sieht Jule sich erneut mit dem Tod konfrontiert…

Kim-Sarah Brandts geboren am 21. Mai 1983 in Itzehoe ist eine deutsche Schauspielerin.

Sie wuchs in Glückstadt, einer Kleinstadt nahe Itzehoe, auf, besuchte die örtliche Grundschule und zunächst das dortige Detlefsengymnasium, wo sie bereits ab der 6. Klasse in einer Theater-AG erste Erfahrungen sammelte.

Zuerst war sie nur in Kino- und TV-Trailern der Soaps Marienhof und Verbotene Liebe zu sehen, doch später bekam sie eine Rolle in der Fernsehserie St. Angela, wofür sie 2001 die Schule verließ. Bis 2005 spielte sie dort die freundliche Krankenpflegerin Jule. 2006 war Brandts im TV-Film Im Tal der wilden Rosen – Verzicht aus Liebe zu sehen. Seit 2012 ist Kim-Sarah Brandts wieder fester Bestandteil der Telenovela.

Rote Rosen Folge 1632

ARD ROTE ROSEN FOLGE 1632, am Montag (09.12.13) um 14:10 Uhr im ERSTEN. Jule (Kim-Sarah Brandts, M.) präsentiert Thomas (Gerry Hungbauer, l.) und Johanna (Brigitte Antonius, r.) ihre Idee, wie sich Thomas’ guter Ruf wieder herstellen lässt.
© ARD/Nicole Manthey

Jan Fedder – wieder auf dem Kiez

Großstadtrevier XXVII. Staffel

Jan Fedder –  “Großstadtrevier”: 16 neue Folgen – und nichts bleibt, wie es war. – Am Montag, 25. November 2013, startet die 27. Staffel des Serienklassikers im Ersten

Großstadtrevier 26. Staffel - Pause für Jan FedderDer Kiez hat ihn wieder! Dirk Matthies alias Jan Fedder, Kopf und Seele im „Großstadtrevier”, kehrt am kommenden Montag, 25. November 2013, nach Hamburg zurück, um die Arbeit im 14. Kommissariat wieder aufzunehmen. Doch Dirk bekommt gleich starken Gegenwind zu spüren – am Ende der 27. Staffel des Serienklassikers im Ersten ist nichts mehr, wie es war.

In der ersten von 16 neuen Folgen, „Der zweite Mann” (Buch: Norbert Eberlein, Regie: Marcus Weiler), werden Dirk Matthies und Paul Dänning (gespielt von Jens Münchow) an den Tatort eines Raubüberfalls gerufen. Der traurige Routinefall, bei dem für die lächerliche Beute von 12 Euro und 77 Cent ein Taschenräuber der bestohlenen Frau einen gehörigen Schreck eingejagt hat, nimmt eine unerwartete Wendung. Das Opfer erkennt in der Zeitung einen Augenzeugen wieder, der ihr nicht geholfen hat. Es ist Staranwalt Dr. Wentz (Tim Grobe), früher einmal Dirks Freund, nun sein größter Widersacher. Dirk wittert seine Chance, dem dubiosen Juristen mit seinen linken Machenschaften endlich das Handwerk zu legen. Bald haben Dirks Kollegen aber die Sorge, Dirk könnte sich in einer Privatfehde verrennen…

Großstadtrevier XXVII. StaffelNeben der beliebten Crew mit Jan Fedder, Jens Münchow, Maria Ketikidou (als Harry Möller), Mads Hjulmand (als Mads Thomsen), Wanda Perlewitz (als Nina Sieveking), Sven Fricke (als Daniel Schirmer), Saskia Fischer (als Frau Küppers) und Marc Zwinz (als Hannes Krabbe) haben Prominente wie Bettina Tietjen, Jörg Pilawa, Karl Dall, Carlo von Tiedemann und Rocko Schamoni Episodenrollen übernommen. Ein weiteres Highlight: Saskia Fischer wird gemeinsam mit ihrer Mutter Nicole Heesters in der Folge „Ein Schlag ins Gesicht” (Fo. 356) zu sehen sein.

Im Verlauf der 16 neuen Episoden des „Großstadtrevier” halst sich Dirk Matthies eine Untersuchung der Polizeibehörde auf, die überprüfen soll, ob er für den Polizeidienst noch tragbar ist. Zudem hat eine zurückliegende Krankheit bei ihm Spuren hinterlassen. Der ganz normale Wahnsinn! Doch dann passiert etwas Unfassbares, was Dirks Welt endgültig ins Wanken bringt. Dirk Mathies trifft eine weitreichende Entscheidung – und zieht seine Polizeiuniform aus. Natürlich nur, um festzustellen, dass er keine Wahl hat: Er ist Polizist mit oder ohne Stern auf der Schulter. Also wird er ohne Uniform weitermachen – als Milieu-Ermittler.

„Großstadtrevier” ist eine Produktion der Studio Hamburg FilmProduktion (Produzentin: Kerstin Ramcke) im Auftrag des NDR und der ARD-Werbung für Das Erste. Die Redaktion hat Philine Rosenberg (NDR), Executive Producer ist Dr. Bernhard Gleim (NDR).

Brigitte Antonius – Rote Rosen

Rote Rosen 9. Staffel - Brigitte Antonius

Brigitte Antonius ist Johanna Jansen

Rote Rosen - Brigitte AntoniusJohanna hat den Mut, sich in ihrem Alter noch einmal neuen Ideen für ihr Leben zu öffnen, was ihren Sohn Thomas sehr irritiert. Nach einem Besuch bei ihrer Jugend-Freundin im Burgenland schwärmt sie plötzlich für die Weine des Landes – und ihre Winzer, wie das Auftauchen von Ferdi Hochleitner, dem gestandenen, weltgewandten Seniorchef eines burgenländischen Weingutes, in Lüneburg beweist. Und Ferdi ist Witwer…

Brigitte Antonius wurde am 27. Januar 1933 in Wien geboren und ist eine österreichische Schauspielerin. Die Burgenländerin ist in Theater, Film und Fernsehen tätig. Brigitte erhielt in der Vergangenheit Bühnenengagements am Theater in der Josefstadt, dem Wiener Burgtheater, am Schauspielhaus Graz und Niedersächsischen Staatstheater. Zu ihren wichtigsten Arbeiten im Film zählen Ene, mene Muh und tot bist du von Houchang Allahyari 1999 und Komm süßer Tod von Wolfgang Murnberger 2000. Seit Ende der 1990er Jahre agiert Antonius verstärkt im deutschen Fernsehen, wo sie verschiedene Gastrollen in bekannten Fernsehserien und wiederkehrende Parts in Klinik unter Palmen (2001) oder der Telenovela Rote Rosen (seit 2006) erhielt. Bei Rote Rosen ist Brigitte Antonius als einzige Darstellerin ohne Unterbrechung seit der ersten Folge im November 2006 an dabei. (Quelle: Wikipedia)

Rote Rosen Folge 1627

ARD ROTE ROSEN FOLGE 1627, am Freitag (29.11.13) um 14:10 Uhr im ERSTEN.
Johanna (Brigitte Antonius, r.) weicht Thomas‘ (Gerry Hungbauer, l.) Fragen nach dem Winzer aus. © ARD/Nicole Manthey

Rote Rosen Folge 1634

ARD ROTE ROSEN FOLGE 1634, am Mittwoch (11.12.13) um 14:10 Uhr im ERSTEN.
Thomas (Gerry Hungbauer, r.) ist tief erleichtert, dass Johanna (Brigitte Antonius, l.) das Rosenhaus vorerst nicht verkaufen will. © ARD/Nicole Manthey