Großstadt Freunde sind hierPatrick Lindner – 25 jähriges BühnenjubiläumJosé Valdes – überrascht die SchlagerbrancheSturm der Liebe – 2000. FolgeSondercombo – neue Band – neuer SoundZillertaler Haderlumpen – Alle miteinander
Großstadt Freunde sind hier
Patrick Lindner – 25 jähriges Bühnenjubiläum
José Valdes – überrascht die Schlagerbranche
Sturm der Liebe – 2000. Folge
Sondercombo – neue Band – neuer Sound
Zillertaler Haderlumpen – Alle miteinander

Stefanie Hertel – MAMMA MIA!

Stefanie Hertel im MAMMA MIA! Fieber

Stefanie Hertel - Mamma Mia 5Schlagerstar Stefanie Hertel war bereits als junges Mädchen ABBA Fan, die Deutschlandpremiere von MAMMA MIA! im Jahr 2002 begeisterte sie restlos. Schon oft wollte sie in eines der Kostüme schlüpfen. Nun hat das Erfolgsmusical der 34-Jährigen diesen lang gehegten Traum erfüllt. MAMMA MIA! lud sie ins Stage Palladium Theater in Stuttgart ein, wo sie ein farbenfrohes Kostüm und Plateauschuhe anziehen durfte, um mit den legendären Dynamos in den Original Kulissen zu singen und zu tanzen.

Stefanie Hertel - Mamma Mia 4„Das MAMMA MIA! Fieber hat mich schon immer gepackt, doch nach dem heutigen Tag noch viel mehr! Die Musik ist großartig, die tollen Kostüme und das Bühnenbild versetzen einen sofort in Urlaubsstimmung, dieses tolle Gesamtpaket macht einfach super Laune“, schwärmte sie nach ihrem Auftritt. Nach diesem Tag auf der Original Showbühne im Dynamo-Kostüm bin ich wohl endgültig der größte Fan von MAMMA MIA!“

Bei ihrem Besuch durchlebte sie den Tagesablauf eines Darstellers. Da sie alle Lieder längst mitsingen kann, fiel es ihr leicht, mit dem musikalischen Leiter Jörg Hilger den Song „Super Trouper“ einzuüben. Anschließend zeigten ihr der künstlerische Leiter Alexander Grünwald und der Dance Captain Heather Carino vor der Spiegelwand auf der Probebühne, den Gesang mit einer Choreografie zu verbinden. Geduldig arbeitete Stefanie Hertel daran, jedes Wort des Textes mit der entsprechenden Körperbewegung oder einem Tanzschritt umzusetzen – zunächst alleine, später zusammen mit den drei Dynamos. Claudia Agar (Donna), Helena Blöcker (Rosie) und Raphaela Groß-Fengels (Tanja). Schon nach kurzer Zeit beherrschte Stefanie Hertel die Choreografie des legendären Trios.

Stefanie Hertel - Mamma Mia 3Anschließend kümmerte sich eine Maskenbildnerin für den ersten Schritt der Verwandlung um eine Hochsteckfrisur. Nächster Termin: Kostümabteilung. Im Fundus, dem großen begehbaren Kleiderschrank, stöberte der Schlagerstar durch die farbenfrohen und glitzernden Kostüme mit Trompetenärmeln und weit ausgestellten Kragen. Schnell fiel ihre Wahl auf einen zitronengelben Anzug, den Donna im Musical trägt. Da alle Kostüme jedem einzelnen Darsteller auf den Leib geschneidert sind, legten die Mitarbeiter der Kostümabteilung blitzschnell Hand an, damit das hautenge Outfit für den großen Auftritt auf der Bühne gut passte. „Davon habe ich schon oft geträumt. Jetzt ist es endlich soweit. Toll!“, strahlt sie beim Blick in den Spiegel.

Srefanie Hertel - Mamma Mia 1Mit Liedtext, Choreografie, Kostüm und neuer Frisur ausgestattet, stand sie schließlich mit den Dynamos auf der Seitenbühne bereit für den Höhepunkt des Tages, den Auftritt auf der Showbühne. „Die Aufregung kommt nun schon dazu, es ist ja etwas komplett neues für mich, eine riesengroße Freude!“, schilderte sie. Schon nahm sie Anfangsposition ein, die Beleuchter richteten die Scheinwerfer aus und der musikalische Leiter dirigierte die ersten Takte. Mit strahlenden Augen sang und tanzte sich Stefanie Hertel durch die einstudierte Choreografie. Claudia Agar, die bei MAMMA MIA! die Rolle der „Donna“ und der „Rosie“ spielt, ist voll des Lobes: „Das hat Stefanie schon toll gemacht mit dem Gesang und den Tanzschritten. Und vor allem sieht sie dabei super aus! Gerne kann sie bei uns spielen, dann kann ich endlich mal Urlaub machen“, sagte sie lachend. Nur ungern tauschte Stefanie Hertel am Ende des Tages das MAMMA MIA! Kostüm wieder gegen ihre Jeans ein, um sich in der Abendvorstellung ein weiteres Mal als Zuschauer von MAMMA MIA! mitreißen zu lassen.

Quelle: Stage Entertainment

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)